Sicherheit  ! LIES DAS !

Die Benutzung des Snowparks und der Liftanlagen geschehen auf eigene Gefahr.

Es gelten die 10 FIS Regeln.

Für Materielle oder Körperliche Schäden wird keine Haftung übernommen.

Das Tragen von Schutzausrüstung wird empfohlen!


Das Freestyle Gelände enthält gebaute und natürliche Geländerformen. Mach dich mit dem Gelände vertraut und beachte alle Hinweise. Denke daran, dass sich die Bedingungen laufend verändern. Bei der Benutzung des Snowparks und der Hindernisse setzt du dich dem Risiko aus, schwer verletzt oder getötet zu werden.


Die Parkregeln:

#1: Erst schauen, dann springen: Umfahre alle Hindernisse, mache dich zuerst warm und fahre erst, wenn du sicher bist, dass die Landung frei ist.

#2: Plane deinen Lauf: Plane deinen Lauf mit jedem Element das du benutzen möchtest. Deine Geschwindigkeit, deine Anfahrt und der Absprung wirken sich unmittelbar auf deinen Sprung und die Landung aus.

#3: Lass es langsam angehen: Kenne deine Grenzen und fahre immer, wie es deinem Können entspricht. Sucher dir zu Beginn kleinere Elemente und arbeite dich dann nach oben.

#4: Beachte die Beschilderung: Der Park ist in verschiedene Bereiche aufgeteilt. Beachte die Bereiche und suche dir Hindernisse aus dem Bereich, der deinem Fahrkönnen entspricht.

#5: Respekt verdient Respekt: Respektiere das Gelände und andere Fahrer. Immer nur ein Fahrer zur gleichen Zeit auf einem Hinderniss. Warte bis du an der Reihe bist und köndige deinen Start an. Verlasse den Landebereich immer so schnell wie möglich.


Die Parkregeln, Fisregeln und alle weiteren Hinweise findest du ebenso vor Ort zum nachlesen!


Unsere Unterstützer:

• Kreissparkasse Ostalb

• KH Media

• Schneeschuhverein Schwäbisch Gmünd e.V.

• Skilift Winterhalde

• Degenfelder Zäune